Mynappa | The Kimchi Makers

Das ist Kimchi!

Natürlich fermentierter vegetarischer Salat

Ein vollmundiger und intensiver Geschmack mit Fruchttönen. Alleine, statt ungesunder Chips und Snacks. Hervorragend zu gegrilltem Fleisch, Tofu, aufs Sandwich, in Nudelsuppen oder Wok.

Nährstoffreiche Quelle von Vitaminen, Antioxidanzien und polyungesättigten Fettsäuren.

Solide manuelle Herstellung in Liberec.

Lebende Kulturen der Milchsäuregärung unterstützen die Verdauung und stärken das Immunsystem.

Ohne künstliche Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Konservierungsstoffe.

Niedriger Kalorien- und Fettgehalt. Nur 32 cal auf 100 Gramm.

Gemüse von zertifizierten Farmern.

Haben Sie unser Kimchi gekauft?

Wie aufbewahren?

Ganz einfach im Kühlschrank. Die niedrige Temperatur verlangsamt den Fermentierungsprozess und verhilft zu einer Vertiefung und Ausbalancierung des Geschmacks. Die Aufbewahrung bei Zimmertemperatur schadet dem Kimchi zwar nicht, doch kommt es zu einer Beschleunigung der Fermentierung, was die Haltbarkeit verkürzen und den Geschmack verändern kann. Wie bei hochwertigen Käsen und Weinen verleiht eine längere Reifezeit dem Kimchi noch zusätzlich Intensität und Tiefe. Verschlossenes Kimchi hält monatelang. Nach dem Öffnen sollte man es innerhalb von drei Tagen verzehren.

Öffnen des Glases

Öffnen Sie das Glas am besten über der Spüle – die ablaufende Fermentierung kann bewirken, dass das Kimchi aufschäumt und überläuft (ähnlich wie bei Schaumweinen).

Luftblasen im Kimchi?

Mitunter zeigen sich im Kimchi Luftblasen und Perlen. Hierbei handelt es sich um ein natürliches und harmloses Phänomen. Ob es perlt oder nicht, hängt davon ab, welche lebenden Kulturen im Kimchi gerade überwiegen. Kein Grund also zur Panik, wenn Sie keine Luftblasen finden.

Über Kimchi

Was ist Kimchi?

Der durch Milchsäuregärung zubereitete Gemüsesalat ist ein koreanischer Nationalschatz. Ursprüngliches Ziel des Einmachens war die Aufbewahrung von Gemüse für die Winterzeit. Seine weltweite Beliebtheit verdankt Kimchi seinem pikanten, erdigen Geschmack und seinen Nährstoffqualitäten. Kimchi-Variationen gibt es in großer Menge, aber am häufigsten wird es aus gesalzenem Chinakohl, Knoblauch, Ingwer und Chili zubereitet. Kimchi und andere fermentierte Lebensmittel spielen eine wichtige Rolle in der Esskultur des 21. Jahrhunderts.

Was versteht man unter Fermentierung?

Fermentierung durch Milchsäuregärung gehört zu den ältesten Zubereitungs- und Aufbewahrungsweisen von Lebensmitteln. Es handelt sich um das natürliche Produkt der Tätigkeit freundlicher Bakterien der Milchsäuregärung, die Kohlenhydrate in Milchsäure umwandeln. Gegärte Lebensmittel halten nicht nur länger, sondern enthalten neben ihrem charakteristischen Geschmack auch wertvolle Vitamine (A, B, C und K), Mineralien wie beispielsweise Kalzium und Eisen. Das Endprodukt ist nährstoffreicher als die ursprünglichen Komponenten und durch seinen Säuregehalt dem für die Verdauung natürlichen pH-Wert näher.

Über uns

Die ursprünglich nur spaßeshalber betriebene hausinterne Kimchi-Herstellung wandelte sich angesichts der zunehmenden Zahl an Freunden, Kollegen und Bekannten, die an unserem Kimchi Geschmack fanden, in die Marke bzw. in das Familienunternehmen Mynappa mit Produktion in Liberec. Den Kohl beziehen wir von einer Familienfarm in der Region Polabí, die ökologisch vertretbaren Anbaumethoden den Vorzug gibt und mithin die Anwendung von Agrochemikalien, Pestiziden und Kunstdünger einschränkt und so die Qualitäts- und Herkunftszertifizierung IPZ und GlobalGAP erfüllt. Die Qualität der Rohstoffe und deren möglichst schonende Verarbeitung bilden das Hauptgeheimnis des Geschmacks unseres Kimchi.
Michal Hlavatý

Wo kann Ich kaufen?

Möchten Sie unser Kimchi in Ihrem Bistro, Eshop oder Hotel anbieten? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

hello@mynappa.com

MYNAPPA s.r.o.
Kaprova 42/14, 110 00 Praha
IČ: 07394896
DIČ: CZ07394896
Kto. Nr.: 285401624/0300